Archiv für den Monat: April 2012

Konzerthinweis – 13. Mai 2012 – vocalis gastiert in MZ-Weisenau

Es ist soweit, das nächste Konzert bitte vormerken!

Newsletter

13. Mai 2012 – vocalisLIVE – 18.00 Uhr

Katholische Kirche Marä Himmelfahrt,
MZ-Weisenau


Liebe vocalis-Freunde,

erstmals in 2012 sind wir wieder öffentlich zu haben…

…und laden Sie heute herzlich zu unserem Konzert am Muttertag nach Weisenau ein.

Mit dabei sind neue Titel wie „Wovon sollen wir träumen?“ oder „Viva la vida“. Neugierig???

Ach, Sie kennen das schon? Aber vieleicht nicht in unserer Fassung. Also lassen Sie sich von diesem und vielen anderen vocalis-Songs begeistern und seien Sie dabei.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr vocalis-Team!


Einlass in die Kirche ist um 17.30 Uhr –
Der Eintritt ist frei –
Spenden sind erbeten 🙂

Tanzende Stimmen mit „vocal resources“ – Chorblog

Die neue CD ist draußen! Reinhören lohnt sich bestimmt!

Chor der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft veröffentlicht erste CD „voice dance“
Karlsruhe, 26. April 2012 – Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum von „vocal resources“ können sich Fans des Hochschulchors die Sängerinnen und Sänger nun auch ins eigene Wohnzimmer holen. Ab sofort ist die erste CD „voice dance“ des Ensembles für 10 Euro sowohl im Shop der Hochschule Karlsruhe als auch bei Live-Auftritten von „vocal resources“ erhältlich.

Bei einer intensiven Aufnahmesession im vergangenen Jahr haben die rund 40 Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Friedrich-Wilhelm Möller zwölf Titel eingesungen, die einen Überblick über das Können und die Vielseitigkeit des Chors bieten. Neben dem Namen gebenden „voice dance“ von Greg Jasperse findet man auf der CD Coverversionen bekannter Titel wie „Nothing else matters“ der Rockband Metallica und „How deep is your love“ von den Bee Gees sowie selten gehörte Arrangements wie die gefühlvolle Ballade „Changes“ der jungen Italienerin Letizia Poltini.

Alle Stücke sind a cappella, also ohne instrumentale Begleitung arrangiert, was einen hohen Anspruch an die musikalische Präzision jeder einzelnen Stimme darstellt. „Der Chor hat sich in den vergangenen Jahren ständig weiterentwickelt. Nach erfolgreichen Auftritten wie beim Chorfest in Bremen im Jahr 2008 und beim irischen „Cork International Choral Festival“ 2010 war die Aufnahme einer CD der nächste logische Schritt für uns“, so Friedrich-Wilhelm Möller, musikalischer Leiter des Ensembles. „Wir freuen uns sehr, dass uns die Hochschule Karlsruhe zu unserem Jubiläumsjahr die Möglichkeit gegeben hat, einige Titel aus unserem Repertoire einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren.“

Zu der CD gehört auch ein umfangreiches, von der Karlsruher Designerin Christine Kern gestaltetes Booklet. Auf 20 farbenfrohen Seiten findet man neben Informationen zum Chor und den einzelnen Stücken jede Menge Fotos, die beweisen, wie viel Spaß Chormusik sowohl auf als auch abseits der Bühne machen kann. Die nächste Gelegenheit „vocal resources“ live zu erleben, bietet sich am 5. Mai im Rahmen der Jubiläumsaktion „20 Jahre, 20 Orte“.*
*Weitere Information dazu unter www.vocal-resouces.de 

Foto Quelle: vocal resources

Cd-cover-300dpi